• Home
  • Blog
  • Sind Unternehmen fit für die Zeit nach der Corona-Krise?

Sind Unternehmen fit für die Zeit nach der Corona-Krise?

17.06.2020

Was haben wir nicht alles geschafft

Die durch das Corona-Virus ausgelöste Krise hat den Unternehmen eine Menge abverlangt. Die meisten haben das Abstandsgebot, die freiwillig auferlegte Quarantäne oder auch den Arbeitsortwechsel der Mitarbeiter innerhalb weniger Tage umgesetzt. Damit einher ging der Sprung in die „virtuelle Arbeitswelt“. Vielen Unternehmen ist es tatsächlich gelungen, innerhalb weniger Tage den digitalen Rahmen zu schaffen, sodass mehrere hundert, wenn nicht sogar tausende Mitarbeiter von zuhause arbeiten können.

Damit ist etwas gelungen, was vor 2020 für viele gar nicht denkbar gewesen wäre: Arbeit von zuhause in fast allen Bereichen. Jeder hatte ein eigenes, ganz individuelles Bedürfnis daran, denn plötzlich war die Gefahr da, sich mit einer lebensbedrohlichen Krankheit zu infizieren. Das hat erhebliche Veränderungsenergie freigesetzt und den digitalen Wandel, den wir gerade so präsent erleben, stark angetrieben.

Klassischer Krisenverlauf und Corona

Krisen sind nicht neu. Viele Unternehmen haben diese Phasen schon erlebt aber nicht alle haben sie überstanden. Jede Krise wirft die Abläufe aus ihrem bewährten Rahmen. Doch im gefühlten Chaos einer klassischen Krise steckt eine gewisse Ordnung, in der man abgegrenzte Krisenphasen unterscheiden kann. Corona hat die meisten Unternehmen völlig überraschend im vollen Lauf getroffen und manche sogar direkt in die Ertragskrise geworfen (s. Bild).

In einer derartigen Situation werden Überlebenskämpfe ausgefochten und alle anderen Themen rücken in den Hintergrund. Sobald jedoch eine erste Stabilität geschafft wurde, sind die vorherigen Herausforderungen wieder da. Aktuell sind die meisten Unternehmen genau an diesem Punkt angelangt.

Die „alten“ Herausforderungen sind wieder da und sollten neubewertet werden

Wir kommen aus einer Hochkonjunktur-Phase. Bereits in dieser Phase waren die Herausforderungen für die Unternehmen groß:

  • Globalisierung
  • Digitalisierung
  • Industrie 4.0
  • Starre Hierarchien
  • Prozessreife und durchgängige Systemunterstützung
  • Demographischer Wandel und Arbeitskräftemangel
  • Generationenkonflikte

All diese Herausforderungen melden sich jetzt zurück. Einige davon sind mit Corona auch nochmal anders zu bewerten als vorher. Und alle sind sofort wieder aktuell, sobald der Alltag sich normalisiert hat. (Eine Einschätzung zur neuen Normalität finden Sie im Blog von Jennifer Reckow).

Machen Sie sich fit für PostCorona – Der geordnete Weg aus dem Krisenmodus

Aus diesem Grund können wir gar nicht oft genug betonen – Nutzen Sie diese Zeit. Das kostet Geld und Aufwand, jedoch haben Sie jetzt die Zeit, die notwendigen Weichen zu stellen. Entwickeln Sie einen Plan, ein Konzept und Bild – egal wie sie es nennen. Machen Sie sich fit für PostCorona!

Welche Strategie haben Sie dann? Welche Produkte, Märkte, Zielgruppen gehen Sie an? Wie gestalten Sie in der neuen Normalität Ihre Organisation? Welche der Errungenschaften wollen Sie behalten, welche werden Sie wieder zurückfahren? Das sind nur wenige der wichtigen Fragen, die Sie jetzt beschäftigen sollen.

Idealerweise entwickeln Sie die Roadmap für Ihr Unternehmen gemeinsam mit Ihrer Führungsmannschaft, damit jede/r Einzelne genau weiß, was zu tun ist, wenn es los geht. Die untere Grafik zeigt Ihnen die essentiellen Schritte, die sie vornehmen sollten, um den Ausstieg aus der Krise geordnet, zielfokussiert und effizient zu schaffen.

Change Management: die wichtigste Leitplanke zum nachhaltigen Aufschwung

Haben Sie den Krisenmodus bereits erfolgreich verlassen oder sind Sie gerade dabei? Dann legen wir Ihnen ans Herz, die Potenziale von Change Management für Ihr Unternehmen zu nutzen, um die umfangreichen Veränderungsprozesse erfolgreich zu kanalisieren und umzusetzen. Arbeiten Sie darauf hin, Ihr Unternehmen zu einer wandlungsfähigen Organisation zu entwickeln. Denn das sollte für Sie das oberste strategische Ziel sein.

Auf die Fragen, wie die Unternehmen beim Austieg aus der Krise und danach optimal agieren sollten, sind wir in unserem Webinar Fit für PostCorona umfassend eingegangen. Schreiben Sie uns gerne an, wenn Sie ein besonderes Wunschthema haben: Wir werden versuchen, es in unserer Webinarreihe aufzugreifen. Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden, um kommende Webinartermine bequem in Ihr Mail-Postfach zu bekommen.

Nutzen Sie auch die kostenfreie Sprechstunde mit den processline Beratern für einen persönlichen Austausch über die aktuellen Herausforderungen in Ihrem Unternehmen. Nehmen Sie unsere Erfahrung als Organisationsberater in den verschiedenen Angeboten in Anspruch. Wir stehen Ihnen kompetent zur Seite bei all den Fragen und Themen, die Sie bewegen:

Diesen Beitrag teilen: 
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Change Akademie GmbH
Wormser Landstraße 261
67346 Speyer

Telefon 06232 67060-45
E-Mail info@changeakademie.de